FRANZ BRANDL - Biografie

geboren am 16.12.1928 in St.Georgen am Längsee,

aufgewachsen in Bleiburg

1942 – 1947  HTL (Maschinenbau) in Klagenfurt,

danach technischer Zeichner in Gailitz BBU  

1950 – 1988 (Pensionierung) Werkmeister der Brauerei Sorgendorf

1964 – 1984 zweimal jährlicher  Besuch der Kunstseminare der Gewerkschaft bei Professoren der Akademie der Bildenden Künste, Wien  (Prof. Robert Schmidt, Prof. Rudolf Cavael, Doz. Fritz Fischer)

ab 1969 regelmäßig Einzel – und Gruppenausstellungen

ab 1981 Mitglied des Kärntner Kunstvereins

1991 Schließung der Brauerei Sorgendorf

1995  erste Austellung im Sudhaus der Brauerei

ab 1995 Initiierung und Kuratierung von Ausstellungen im Sudhaus der Brauerei (zweimal jährlich) von   internationalen Künstlern und Aufbau einer Sammlung aus deren Werken im Stadtgemeindeamt Bleiburg

29.07.2012 Tod von Franz Brandl

 

Auswahl der Einzelausstellungen

1969   Bleiburg Grenzlandheim
            Bilder/ Tempera und Zeichnungen

1970   Leoben Murgalerie
            Ölbilder und Aquarelle

1972   Wien Galerie Autodidakt
            Ölbilder und Aquarelle

1976   Bleiburg Raiffeisenbank
            Ölbilder un Aquarelle

1980   Stegersbach Kastellkeller
            Aquarelle und Federzeichnungen

1982   Klagenfurt Kleine Galerie im Künstlerhaus
            Federzeichnungen und Guachen

1988   Klagenfurt Kleine Galerie im Künstlerhaus
            Ölbilder und Federzeichnungen

1988   Klagenfurt Innenhöflichkeiten Cafè bei uns
            Federzeichnungen

1989   Friesach Hauptschule
            Ölbilder und Guachen

1990   Klagenfurt Kleine Galerie im Künstlerhaus
            Ölbilder und Federzeichnungen

1991   St.Veit a.Glan Rathausgalerie
            Ölbilder

1991   1. Leobner Kunstsalon
            Ölbilder

1991   Stift Eberndorf
            Ölbilder und Federzeichnungen

1992   Galerie / Galerija Sikoronja
            Ölbilder und Fedezeichnungen

1993   Bleiburg Entwürfe zu Türkenfresko
            Der Türke von Bleiburg Keimsches Fresko

1995   Sudhaus Sorgendorf Bleiburg
            Öl und Acrylbilder

1998   St.Georgen am Längsee Bildungshaus
            Acrylbilder und Temperabilder

1998   Feldkirchen Galerie im Amthof
            Acrylbider Fderzeichnungen und Skulpturen

1990   Galerie/ Galerija Falke Loibach
            Ferderzeichnungen und Acrylbilder

2000   Galerie/ Galerija Tainach Tinje
            Acrylbilder und Federzeichnungen, Zwischen Tag und Nacht

2001   Galerie Druml Feistritz Gail / Bistica na Silji
            Federzeichnungen und Bilder

2003   Klagenfurt Künstlerhaus
            Movimenti II

            Bleiburg Plakart

2004   Klagenfurt Galerie Haaaauch
            Federzeichnungen

2004   Wolfsberg Stadtgalerie Minoriten
            Acrylbilder

2004   Klagenfurt Zveza Bank
            Acrylbilder

2005   Sudhaus Bleiburg
            Hans Kresnik und Franz Brandl

2005   Bleiburg Gehweg
            Hommage a KIKI

2005   Maria Wörth, Hotel Viva

2007   Mestna Knižnica Radlje ob Dravi ( Stadtbücherei Mahnberg /Slowenien),
            Menschentage

2007   Sudhaus Sorgendorf
            Menschentage

2007   Hotel Breznik, Bleiburg
            Franz Brandl Suite

2008   Stadtgalerie Purkersdorf

2008   Galerie Vorspann, Eisenkappel
            Fenster zur Wirklichkeit

2009   Gemeindeamt St.Michael ob Bleiburg

2009   Grenzlandheim Bleiburg
            Auf uns kommt es an –  Federzeichnungen von Franz Brandl und Johann Kresnik

            Anlässlich dessen Theaterstückes

2009   Kraigher – Haus, Feistritz im Rosental
            Mit der Farbe sprechen

2010   Marktgemeindeamt Eisenkappel / Fellach
            Malerei und Grafik

2011    Geschichte wird zum Bild

2011   Galerie im Markushof, Evangelische Superintendentur
            Im Erkennen liegt die Freiheit

2012   Galerie Herzogburg, St.Veit an der Glan
            Menschen in der Herzogburg

2012   Theatertage der Kulturinitiative Bleiburg, Sudhaus Sorgendorf
            Letzte Bilder

2013   Galerie Haaaauch, Klagenfurt
            Früher – Später 

            Franz Brandl: Letzte Bilder, Bernhard Brandl: Winteraquarell

Auswahl von Ausstellungsbeteiligungen

1971   Wien Secesion    

1972   Weitendorf Kunstgalerie Gregoritsch

1974   Villach Paracelsussaal 

1983-2006    Klagenfurt Künstlerhaus 

1988   Ge- und Bedennkjahr 1938-1988 im Künstlerhaus Klagenfurt 

1989   Bleiburg Hauptschule

1989   Klagenfurt Messehalle 12 

1990   Festspiele Recklinghausen BRD 

1992   Klagenfurt Künstlerhaus die Stille

1995   Stein im Jauntal
           13. Station Jesus wird in den Schoß seiner Mutter gelegt

 1997  Rossegg Galerie / Galerija Sikoronja
             Ballankaspiele

 1998  Suetschach / Svece Alubeschichtete
              Arbeiten

 2000  Völkermarkt Galerie Magnet 
            Federzeichnungen

 2002  Brauerei Schleppe, Klagenfurt
              Bilder

2005   Kranj, Slowenien
           Federzeichnungen

2006   Klein St. Paul Quellenmuseum
           Bei Werner Hofmeister

Kulturinitiativen

(Fortsetzung Sudhausausstellungen)

2007 Franz Brandl

2008 Gerhard Kepplinger

2009 Dušan Kirbiš

2009 Birgit Sauer

2010 Dare Birsa

2011 Larissa Tomassetti, Frank Kropiunik: Partnergarnelen

2011 Rudi Benetik, Zuzanna Kalinakova

2012 Priska Prohiner: Ghana

2012 Luca Popič

2002 – 2010 Organisation der Lions-Club Bleiburg Künstlerwochen gemeinsam mit Mag. Franz Boschitz

2003 – 2009 Volkshochschule Bleiburg – Erwachsenenbildung :  Abendkurse in verschiedenen    künstlerischen Techniken