Der Rutarhof im März - 1977 (75x120cm)

Der Rutarhof im März

„Ein sehr bestimmtes und scharfes Bild – in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Bild „Märznacht“ –, das aber den März taghell zeigt, in sehr bedachten Flächen. Die Weiß stammen von ganz verschiedenen Farben her, die Diesigkeit des Himmels greift in das Holz hinein – es ist trotz des scheinbaren Naturalismus doch ein sehr umgeformtes und gestaltetes Bild, wo der Misthaufen die einzige organische Form ist und diese geometrischen Flächen durchbricht“, erklärte Werner Berg.

Zurück