Dunkle Malve - 1978 (100x35cm)

Dunkle Malve

Vor dem Holzzaun von Werner Bergs Bauerngarten steht eine einzige dunkle Malve in der Abenddämmerung. Das Bild ist bis auf kleinste, das organische Wesen der Pflanze bestimmende Abweichungen streng symmetrisch gebaut – der Stängel der Malve teilt das Bild in zwei Hälften, das Zentrum der zweiten Blüte von oben befindet sich exakt in der geometrischen Bildmitte. Heraldisch, wie eine Wappenblume des Künstlers, versinnbildlicht diese Malve die in sich ruhende Ordnung der Natur.

Zurück