Herblickende - 1967

Herblickende

„Werner Bergs Holzschnitte sind auf den äußersten Kontrast von Schwarz und Weiß gestellt, auf die Ausdrucksintensität der Konturen und der Linien. Werner Berg packt die Wirklichkeit, seine Umwelt, die bäuerliche Einsamkeit und ihre Menschen. Sein Griff ist fest, die Formen sind knapp und voller Kraft. In dichter Steigerung ist das mimische Leben der Gesichter eingefangen, nicht selten mit einem überlegenen Lächeln, aber auch mit dem wortlosen Ernst mitfühlender Verbundenheit. Die Charakteristik der einzelnen Darstellungsthemen bedient sich der einfachsten Mittel“, schrieb Bruno Grimschitz.

Zurück