Jg. tote Bäuerin - 1935

Jg. tote Bäuerin

Der Tod ist Thema zahlreicher Bilder Werner Bergs. Er gehörte zum bäuerlichen Leben, war dessen häufig anwesender, selbstverständlicher Abschluß. Die Toten wurden in ihren Zimmern aufgebahrt, die Trauernden versammelten sich um sie.

 

In äußerster, reduzierter Sparsamkeit der zeichnerischen Mittel zeigt dieses Blatt in nüchterner Klarheit das entschwundene Leben im Gesicht der Frau.

Zurück