Kranke Bäuerin - 1934

Kranke Bäuerin

Die schwere Gestalt von Werner Bergs Schwiegermutter – sie besaß eine sogenannte „Milchmeierei“ in einem Vorort Wiens und verbrachte ihre letzte Lebenszeit auf dem Rutarhof – war eines der bevorzugten Themen seiner frühen Jahre. Sie war schwer herzleidend, schlief meist auch tagsüber im Garten im Schatten der Obstbäume. So entstand diese Zeichnung knapp vor ihrem Tode 1934.

Zurück