Unterkärntner Nachtlandschaft - 1958 (75x120cm)

Unterkärntner Nachtlandschaft

„Diese Unterkärntner Nachtlandschaft ist so etwas wie die Quintessenz der Unterkärntner Landschaft – die alten Bahnschranken, der Zug hinaus ins Land – und viele, die von hier stammen und heute in der Welt sind, haben gerade in ihr ihr Unterkärnten wiedererkannt. In der Darstellung zeigt sich der Charakter dieses Landes vielmehr, als wenn man das Einzelne detailliert, richtig belegen würde.“

 

Werner Berg malte dieses, wie seine meisten Bilder, nach Skizzen, die gesehenen Farben im Gedächtnis behaltend und in der Bildgestaltung überhöhend. Ihm lag daran, bei der Gestaltung im Atelier nicht an jedes Detail des Natureindrucks gebunden zu sein.

Zurück